Melanom

Ordination 1. Bezirk:

 

Praxisklinik am Burggarten

Goethegasse 3/3D

 

+ 43 660 691 87 13

ordination@schindler-derma.at

Dr. Katja Schindler

 

FACHÄRZTIN FÜR DERMATOLOGIE

 

 

 

Privat- und Wahlärztin, keine Kassen

 

 

Ordination 8 Bezirk:

 

Privatklinik Confraternität

Skodagasse 23

 

+ 43 660 691 87 13

ordination@schindler-derma.at

Muttermal Melanom Untersuchung

Melanom

Das Melanom (schwarzer Hautkrebs) ist ein bösartiger Tumor und die gefährlichste Form von Hautkrebs. Es geht von den pigmentbildenden Zellen der Haut, den Melanozyten, aus. In Österreich kann man davon ausgehen, dass jeder 50. im Laufe seines Lebens an einem Melanom erkrankt.

Im Gegensatz zum weissen Hautkrebs, der grösstenteils bei Menschen mittleren bis höheren Alters auftritt, kommen Melanome auch bei jungen Menschen vor.

Als Risikogruppen gelten Personen mit heller Hautfarbe, Personen mit vielen Muttermalen und direkte Verwandte von Patienten mit Melanomen. Häufige Sonnenbrände erhöhen das Risiko ebenfalls deutlich.

 

Ein malignes Melanom tritt nicht nur an sonnenbeschienenen Stellen des Körpers auf, sondern kann auf allen Hautpartien entstehen. Bei Männern bildet sich schwarzer Hautkrebs vor allem am Körperstamm (beispielsweise am Rücken), bei Frauen eher an Armen und Beinen.

Grundsätzlich kann sich ein Melanom aus bereits veränderten Hautstellen (Leberfleck, Muttermal) entwickeln, oder „ganz neu“ auf einem zuvor völlig unauffälligen Hautbereich auftreten.

Neu entstandene „dunkle Flecken“ auf der Haut sollte man daher genau im Auge behalten und im Zweifelsfall sofort zum Hautarzt gehen.

 

Durch die verbesserte Früherkennung hat sich die Prognose in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert. Denn in einem frühen Stadium ist ein Melanom meist komplett heilbar. Entscheidend ist deshalb, Melanome so früh wie möglich zu entdecken und zu behandeln.

 

Im Vergleich zu anderen Hautkrebsarten streut der schwarze Hautkrebs relativ früh in andere Organe (Metastasen).

Hat sich der Krebs bereits im Körper mit Metastasen (Tochterabsiedlungen) ausgebreitet, ist die Lebenswartung deutlich schlechter.

Jedoch auch für diese fortgeschrittenen Stadien hat die Forschung in den letzten Jahren grossen Fortschritt und Erfolge erzielt - es kommen nun nicht mehr konventionelle Chemotherapien sondern speziell auf Stadium und Patienten zugeschnittene Immuntherapien oder "Targeted Therapies" zum Einsatz.

Sollte sich ein Melanom bei Ihnen über das lokale Stadium ausgebreitet haben, stehe ich Ihnen gerne zur Beratung und Planung der weiteren Therapie zur Verfügung.

Durch meine langjährige Mitarbeit in der Tumorambulanz der Universtätsklinik für Dermatologie sowie meinen 2-jährigen Aufenthalt am renommierten Memorial Sloan Kettering Cancer Center weiss ich um die speziellen Möglichkeiten sowie Wirkung und Nebenwirkungen solcher Therapien, als auch um die Bedürfnisse betroffener Patienten.

Dr. Katja Schindler

 

FACHÄRZTIN FÜR DERMATOLOGIE

 

 

Privat- und Wahlärztin

 

 

 

 

Dr. Katja Schindler

Praxisklinik am Burggarten

Goethegasse 3/3D

1010 Wien

 

Privatklinik Confraternität

Skodagasse 32

1080 Wien

 

ordination@schindler-derma.at

+43 660 691 87 13

 

Copyright © Dr. Katja Schindler